Erfolgswissen fĂŒr Mensch und Wirtschaft

http://www.MutzurDigitalisierung.com

Es ist noch gar nicht so lange her, da war Arbeit in erster Linie Broterwerb. Nur wenige hatten das Privileg, Sinn in ihrer Arbeit zu erkennen.

Heute sind sich immer mehr Menschen bewusst, dass Arbeitszeit zugleich Lebenszeit ist. Immer mehr Menschen erkennen, was wirklich zĂ€hlt fĂŒr sie im Leben. Die Arbeitszeit fĂŒgt sich ein in die Lebensplanung und -gestaltung.

Noch vor wenigen Jahren wĂ€re diese Haltung vielen Menschen fast schon frivol vorgekommen, zumindest aber respektlos gegenĂŒber dem allgemein hochgeschĂ€tzten Rang der Arbeit. Da haben einige viel in Kauf genommen, um Geld verdienen zu können. Kein Wunder, so wurden die meisten von Elternhaus und Schule erzogen.

Doch immer mehr junge Menschen erkennen, dass eingelernte Daten, Zahlen und Fakten wie die Lehrer es vorgegeben haben, ihnen im Beruf nicht weiterhilft. Sie wollen nicht mehr auswendig Gelerntes von sich geben fĂŒr gute Noten. DafĂŒr wollen sie engagiert mitdenken, diskutieren, sich das Wissen aus dem Internet holen, sobald sie es brauchen. Immer mehr werfen einen Blick auf Schulabbrecher, die erfolgreiche Unternehmer wurden. Ich rate dennoch dazu, die Schulausbildung abzuschließen.

Dennoch ist es genau dieses selbststĂ€ndige Denken, Analysieren und Interpretieren der vielfĂ€ltigen Datenmengen, die uns zur VerfĂŒgung stehen heute gefragter denn je. Viele ertrinken bereits in Informationen, mit denen sie nichts anfangen können. So entsteht hĂ€ufig das GefĂŒhl von Überforderung und Stress. Die Gedanken kreisen dann um die wahren Werte im Leben. Nach einer Pause zum sich finden.

Corona hat sich wahrlich niemand gewĂŒnscht. Und trotzdem achten derzeit mehr Leute als frĂŒher auf ihre Gesundheit. Viele bewegen sich mehr und essen gesĂŒnder. Es ist jetzt nicht mehr selbstverstĂ€ndlich, dass man Familie und Freunde jederzeit sehen und bei Bedarf auch umarmen kann. Umso mehr Wert legen wir heute alle darauf, gut miteinander umzugehen. DafĂŒr will man auch genĂŒgend Zeit nehmen.

Dein Wille zu einem sinnvollen Leben stÀrkt dein Mindset.

Anstatt dich an etwas zu klammern, das du eigentlich gar nicht möchtest, nur um einen vermeintlich guten Job zu erhaschen, besinne dich auf deine Werte. Dann kommt auch der richtige Job fĂŒr dich. Glaub an dich.

Was ist dir wirklich, wichtig? WofĂŒr willst du dich einsetzen?

Angenommen, du willst dich fĂŒr die Umwelt einsetzen.

Dann achte in deinem gesamten Leben darauf. Vermeide bewusst Plastik, esse gesund und regional. Als Konsument hast du mehr Einfluss als du glaubst.

Informiere dich, welche Unternehmen umweltbewusst arbeiten, vielleicht sogar umweltschonende Produkte anbieten. Wie bewegst du dich fort – mit welchem Transportmittel? Wie verbringst du deine freie Zeit?

Manche meinen, wir ruinieren unsere Planeten. Dabei sind wir offensichtlich schon recht weit fortgeschritten. Ich bin aber ĂŒberzeugt davon, dass die Erde sich rechtzeitig wehrt und die lĂ€stigen Menschen abwirft.

.

Deine Werte und dein Glaube an Dich weisen dir deinen Weg

Wer voller Begeisterung an sich und seine Werte glaubt scheut keine MĂŒhe, sein Ziel zu erreichen. Unerwartete MĂŒhen werden als Lernchancen genĂŒtzt.

Umweltbewusste Menschen liefern beispielsweise Mahlzeiten mit dem Lastenfahrrad aus, eröffnen ReparaturlĂ€den, grĂŒnden Startups mit speziellen Apps oder finden den Traumjob, in

Menschen, die ihre eigenen Ziele verfolgen, haben oft gehört, sie seien verrĂŒckt. Nimm es als gutes Zeichen: Eine Idee hat erst dann großes Potenzial, wenn andere nicht an sie glauben, sie sogar verrĂŒckt und völlig abgefahren finden. Als Elon Musk wissen ließ, dass der Mars sein Ziel ist – wie viel HĂ€me erntete er dafĂŒr? Ein Elektroauto wollte er bauen. Ja was glaubt er denn. Derzeit mischt er die Automobilbranche gehörig auf.

Glaub auch Du an Deine Werte, Ideen, Visionen. Lass dich nicht von anderen hindern. Du hast alles, was du brauchst, in dir. Fehlendes Wissen hĂ€lt das Internet bereit fĂŒr dich. Du musst es abrufen, prĂŒfen, interpretieren und sinnvoll einsetzen.

Wie befinden uns im Zeitalter des lebensbegleitenden Lernens. Solltest du dich bisher durch deine Ausbildung so durchgeschwindelt haben, weißt du jetzt, mit Durchschwindeln ist es vorbei. Es gibt noch viele zu lernen – und das lebensbegleitend. Alles andere wĂ€re auch ziemlich langweilig.

Direct download: V04-93-Luf16.mp3
Category:general -- posted at: 4:58pm CET