Erfolgswissen für Mensch und Wirtschaft
115 - Taten statt Worte

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Gespräche führen zu nichts, ist in der dritten Eskalationsstufe von Konflikten die tiefste Überzeugung. Die Parteien trauen einander nicht mehr über den Weg. Man fühlt sich vom anderen behindert, möchte frei agieren und weiß doch, dass es zu allermeist nur gemeinsam weitergehen kann.

Hier lernst Du das Ehepaar Susanne und Hans kennen. Auch sie befinden sich in einer solchen Krise. Als die Frau den Mann schließlich vor vollendete Tatsachen stellt, ändert sich die Situation gravierend. Nach tagelanger Stille beschließen sie, doch wieder miteinander zu sprechen. Dieser Entschluss führt zu weiteren Gesprächen und schließlich zu einem interessanten Neubeginn.

In dieser Folge erfährst Du wie ein Konflikt in diese Eskalationsstufe hineingerät und wie man schließlich wieder gemeinsam herausfinden kann. Natürlich geht es auch hier wieder um Liebe zu sich selbst, warum sie manchmal verloren geht und wie sie die Basis für Liebe zu anderen bildet.  

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken. Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen.

Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig, Selbstliebe in Konflikten, Liebe, Selbstliebe, Sucht, Selbstsucht, Konflikt, Friedrich Glasl, Gesprächsführung auf Augenhöhe, Anerkennen der Meinung des anderen, Anerkennung, Partnerschaft, Polarisation in Konflikten

Direct download: V01-80D.mp3
Category:general -- posted at: 1:30am CET

114 - Mitarbeiter suchen das Gespräch mit ihrem Senior-Chef Josef Brendl

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Herr Sulzer, der Leiter des Verkaufsinnendienstes klopft an die Türe des Senior-Chefs Josef Brendl. Seit der Sohn des Chefs vermehrt im Unternehmen arbeitet, hat sich einiges verändert. Doch Herr Sulzer überblickt nicht, was genau hier vor sich geht. Obwohl der junge Herr max Brendl relativ wenig im Haus ist, steigen die Verkäufe rapid an. Wird sich hier für ihn und andere Mitarbeiter etwas verändern? Er nimmt allen Mut zusammen und wendet sich an seinen Chef.

Der Senior-Chef holt den Junior-Chef zur Besprechung dazu. An diesem Tag ist er nämlich im Haus. Gemeinsam erklären nun Vater und Sohn, dass max Brendl mit den Methoden des Internet arbeitet. So konnte er die Verkäufe steigern ohne im Unternehmen vor Ort zu sein und ohne Kaltakquise. Jetzt wird es interessant, erkennt auch Herr Sulzer. Die Arbeit im Haus wird nicht weniger, aber anspruchsvoller. Herrn Sulzer gefällt das.

Er nimmt allen Mut zusammen und fragt an, ob auch er einen Teil der Zeit von zu Hause aus arbeiten kann. Fürs erste sagen ihm die beiden Chefs 15% der Zeit für sein Home-Office zu. Alle sind es zufrieden.

Wie haben sie das geschafft? Die Situation sah für Herrn Sulzer eher bedrohlich aus. Auch er musste Hindernisse im Kopf – seine Ängste vor Veränderungen – überwinden und persönlich nachfragen bei seinen Chefs. Wenn man sich seinen Ängsten stellt, kommt meistens etwas Gutes dabei heraus, wie eben hier. Lösungen statt Ängste und Konflikte ist die Devise.  

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken. Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen.

Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung 

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig, Selbstliebe, Verkaufen, Persönlichkeitsentwicklung, Friedrich Glasl, Konfliktmanagement, Bibel, Ängste, Internetmarketing, Homeoffice, Mut, Angst vor Veränderungen, Selbstliebe in Konflikten

Direct download: V01-79D.mp3
Category:general -- posted at: 1:30am CET

113 - Im Gespräch mit Helena Meersteiner

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Atem-, Sprech- und Stimmtrainerin Helena Meersteiner kommt aus ursprünglich aus dem medizinischen Bereich. Die ausgebildete Krankenschwester, Heilpraktikerin und Osteopathin hörte eines Tages eine Sendung über den erfolgreichen Umgang mit Stotterern.

Sie erlebte sozusagen live mit, wie dieser Mensch mit entsprechender Begleitung seinen Redefluss finden konnte. Da wurde ihr die hohe Bedeutung des Sprechens bewusst. Dieses Erlebnis ließ sie nicht mehr locker. Sie wollte genauer wissen, was bei einer solchen Begleitung vor sich geht. Sie erkundigte sich nach entsprechenden Ausbildungsmöglichkeiten.

Der Einstieg war nicht ohne Hürden: Sie musste bei der Aufnahmeprüfung Klavier spielen können, singen und sprechen. Das bedeutete für Helena Meersteiner sich ein E-Piano zu besorgen, Klavierunterricht zu nehmen und Gesangsstunden. Sie packte diese Herausforderungen und stand prompt vor den nächsten.

Die Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmtrainerin würde in 3 Jahren Vollzeitausbildung erfolgen. Die nächsten Schritte mussten also sein: Kündigen eines erfolgreichen Dienstverhältnisses, die Finanzierung von Ausbildung und Lebensunterhalt der kommenden 3 Jahre und eine Übersiedlung.

Gut dass Heinrich von Kleist ihr zur Seite stand mit seinem Satz: Ein frei denkender Mensch bleibt nicht da stehen, wo der Zufall ihn hinstößt.

Ihr Wunsch, diesen Beruf letztlich doch ausüben zu können trieb sie an. Und ließ sie durchhalten. Sie will Menschen dabei helfen, aufzustehen für ihre Meinung.

Sokrates: Sprich, damit ich Dich sehe – spricht ihr aus der Seele. Helena Meersteiner setzt auch NLP (Neurolinguistisches Programmieren) in ihren Seminaren und Coachings ein. Damit können alle ihre neu erlernte tolle Stimmgebung festigen.

Die Stimme ist schließlich unser akustischer Fingerabdruck. Wer seine Stimme ent6faltet, entfaltet auch seine Persönlichkeit. Sie ist überzeugt davon, wenn man an etwas glaubt im Leben und 100% dafür gibt, dann kann man die Dinge umsetzen. 

Helena Meersteiner betont, wie wichtig sie es empfindet, dass noch genügend Personen einander im direkten Kontakt begegnen und nicht nur virtuell.

Rat: Lieber noch einmal eine Nacht darüber schlafen.

Tipp: Wer im Leben gewinnen möchte, darf nicht auf halber Strecke aufhören – Gib niemals auf, gerade wenn Du Angst hast.  

Kontaktdaten

xingbutton www.unerhoert-sprachlos.de  

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken.

Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen. Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig, Helena Meersteiner, Sprache, Stimme, Stimmtrainer, Angst, gib niemals auf, Arbeit und Freizeit, persönliche Begegnung, Sokrates, NLP, neurolinguistisches Programmieren, Marc Galal

Direct download: V03-90.mp3
Category:general -- posted at: 9:00am CET

112 – Selbstliebe, Einwände und Konfliktlösung

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Wer gut verkaufen kann, macht eine Menge Kohle. Dieses Wissen beflügelt Verkäufer. So auch Christian Klammner. Er verkauft Sportwägen der gehobenen Klasse. Er verkauft diese Sportwägen sehr gerne an seine betuchte Kundschaft.

Doch er spürt auch immer wieder Vorurteile und damit innere Konflikte, wenn er an diese Menschen denkt. Das verstärkt sich, wenn solche Kunden sich auch genau so verhalten, wie der Verkäufer sie einschätzt.

Seine erste Arbeit besteht daher darin, seinen inneren Konflikt zu lösen, seine Vorurteile zu erkennen und zu Überwinden und diesen Menschen unbefangen zu begegnen. Erst dann schafft er es, sein Methodenwissen als Verkäufer einsetzen zu können.

Die Konfliktstufe der Polarisation beginnt also nicht erst mit dem Auftreten einer anderen Person, sondern mit den eigenen unvorteilhaften Konzepten im Kopf. Belässt man diese unerkannt und unbearbeitet, kommt es schnell zu Konflikten, sobald sich andere Menschen dazu gesellen. Doch Christian Klammner macht seine Sache gut.  

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken. Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen.

Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung 

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig, Konfliktmanagement, Konflikte, Konflikte bearbeiten, Verhärtung in Konflikten, verkaufen, Verkauf, Konzepte im Kopf, innere Konflikte, Vorurteile, Selbstliebe in Konflikten

Direct download: V01-78D.mp3
Category:general -- posted at: 1:30am CET

111 - Konflikte um das Internetmarketing in der Firma Brendl GesmbH

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

 

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Josef Brendl bespricht mit seinem Sohn, wie dieser nach Abschluss seines Studiums in die Führungsetage der Firma einsteigen kann. Sohn Max Brendl kommt sehr gerne. Doch er hat einen unerwarteten Vorschlag für seinen Vater. Er möchte Internetmarketing einführen.

Der Vater kann sich nicht vorstellen, wie das mit technischen Produkten funktionieren kann. Doch er gibt dem Sohn eine Chance. Der meistert sein Vorhaben mit Bravour. Und das sogar in zweimonatiger Abwesenheit in Korsika. Der Vater wunderte sich nicht schlecht, was sein Sohn mit seinem Laptop von dort aus in die Wege leitete.

Doch zuvor mussten beide die Gefahren der Konflikteskalation umschiffen. Es galt, Konkurrenz zwischen Vater und Sohn zu vermeiden und einander anzuerkennen. Keiner fühlte sich bemüßigt, dem jeweils anderen von oben herab zu begegnen oder Meinungsverschiedenheiten künstlich aufzublähen. Sie geben einander die verdiente Anerkennung.

Der Lohn dafür ist eine hervorragende Partnerschaft zwischen Vater und Sohn im Unternehmen.  

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken.

Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen. Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung 

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig,Liebe, Selbstliebe, Sucht, Selbstsucht, Konflikt, Friedrich Glasl, Gesprächsführung auf Augenhöhe, Anerkennen der Meinung des anderen, Anerkennung, Partnerschaft, Polarisation in Konflikten

Direct download: V01-77D.mp3
Category:general -- posted at: 1:30am CET

110 - Im Gespräch mit Thomas Schlechter

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Thomas Schlechter begann seine Arbeit als Personal Coach. Bald betrachteten ihn seine zum großen Teil schon sehr erfolgreichen Klienten als ihren Fitness-Guru. Das Studium der Sportwissenschaften ermöglichte es ihm, andere immer besser unterstützen zu können.

Thomas Schlechter erkannte bald, wie wichtig es ist zu erkennen, dass man mit seinen eigenen Problemen nicht allein ist. Als junger Mann zog er sich anfangs noch zurück bei Schwierigkeiten. Doch bald erkannte er, wie wichtig es ist, Hilfe von außen zu suchen, weil der Weg zum Erfolg dadurch kürzer wird.

Bald konnte er Wechselwirkungen mit seinen Kunden genießen. Er gab ihnen Impulse für ihre körperliche Fitness und sie stärkten ihn im Gegenzug mental mit ihren Projekten.

Wichtige Erkenntnis: Jeder Mensch ist in seiner emotionalen Prägung so einzigartig wie sein Fingerabdruck. Wir dürfen nicht erwarten, dass andere so ticken wie wir. Jeder verarbeitet Informationen emotional anders. Thomas Schlechters Erfolgsweg war bald klar: Nimm die Menschen so wie sie sind und hilf ihnen in ihrer individuellen Situation.

Als Pionier, der gerne experimentiert, macht man natürlich auch Fehler, doch die gehören für Pioniere wie ihn einfach dazu.

Sein größter Fehler war es, einige Zeit zu glauben, schon alles zu wissen. Doch sobald er erkannte, dass auch andere viel wissen, wurde er erfolgreicher als je zuvor. Das Streben nach Spitzenleistung in Bestform steht für Thomas Schlechter im Mittelpunkt. Er weiß, abrufbare Bestform in den entscheidenden Momenten ist im Leistungssport genauso wichtig wie im Beruf. Daher entwickelte er seine Mentalen Shortcuts. Diese wirken sich auf Körper, Geist und Herz aus. Emotionen werden stark mit einbezogen.

Ein schönes Erlebnis bestärkte ihn: Ein Coachee hatte kurz vor dem Start einen Nervenzusammenbruch. Mit seinen Mentalen Shortcuts holte er ihn zurück in Bestform, so dass der junge Mann schließlich die Goldmedaille gewinnen konnte. Daraufhin entwickelte er gleich weitere Shortcuts. Der Shortcut für Flow verhilft zu mehr Leistung in Sport und Beruf. Das verhilft z. B. zu ganz entspanntem Eins-Sein mit dem Golfball und natürlich zu guten Ergebnissen.

Auch Verkäufer stehen sich oft emotional im Weg. Mentales Training verhilft ihnen schnell zu 20% mehr Umsatz. Wer seine Mentalbremsen erkennt und sie löst, kann schnell sehr große Schritte nach vorne machen. Zu sehen in YouTube Thomas Schlechter Flow.

Als Symbol für „Aufstieg“ kreierte er die Tour zum Gipfel der Zugspitze. Am Abend zuvor findet ein Mentaltraining mit dem Aufstieg als Metapher für jeden gewünschten Aufstieg im Leben statt. Am Tag danach erreichen alle das Ziel und erkennen, es ist primär eine mentale Geschichte, ob man es schafft oder nicht.

Auch für sich selbst hat Thomas Schlechter einen Bestformtag kreiert und versetzt sich bereits morgens vor dem Aufstehen dahin.

Derzeit baut Thomas Schlechter ein Bestform-Trainer-Netzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. Dann können auch seine Trainer Klienten in Bestform versetzen.

Ein guter Tipp zuletzt: Schaut drauf, was Ihr für Euch braucht und arbeitet mit einem Coach eins zu eins dran. Und: immer 100% geben  

Kontakt

xingbutton www.enerise.de     www.thomasschlechter.de    

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken. Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen.

Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig, Thomas Schlechter, Punktgenau in Bestform, Mentales Training, Höchstleistung, Höchstleistung generieren, Höchstleistung erreichen, Höchstleistung im Sport, Höchstleistung im Beruf, Höchstleistung im Verkauf, Zugspitze, Tour auf die Zugspitze, Aufstieg, Bestform punktgenau, Flow, Mentale Shortcuts

Direct download: V02-57.mp3
Category:general -- posted at: 9:00am CET

109 – Wer zeigt es hier wem?

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

In dieser Folge erfährst Du, wie Konflikten aus der Eskalationsstufe 1 Verhärtung, in die Stufe 2, Polarisation, übergehen. In der Realität geschieht dies meist unbemerkt. Die Beteiligten spüren „nur“ mehr Frustration und Ärger aufeinander.

Doch das muss nicht so sein. Wer sich selbst liebt – was nichts mit Egoismus zu tun hat – erkennt rechtzeitig die Übergänge zur nächsten Konfliktstufe und kann gegensteuern. Das gelingt in privaten Situationen und Gesprächen ebenso wie in beruflichen. Hier erfährst Du, wie Du Anschuldigungen und Vorwürfe in konstruktive Lösungsvorschläge umwandeln kannst.  

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken. Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen.

Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung 

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig, Selbstliebe, Streiten, Auffassungsunterschiede, Persönlichkeitsentwicklung, Friedrich Glasl, Konfliktmanagement, Bibel

Direct download: V01-76D.mp3
Category:general -- posted at: 1:30am CET

108 - Der Kunde wartet nicht auf den Verkäufer - was nun?

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Der Kunde wartet tatsächlich nicht darauf, dass jemand kommt und ihm etwas verkaufen will.

Wenn er auf jemanden wartet, dann auf den Kundendienst im Fall von Störungen und Reklamationen. Soll der Verkäufer jetzt am besten gleich zu Hause bleiben?

Begleiten wir 2 Verkäufer auf ihrer Tour.

Hans Igler ärgert sich. Er setzt sich heftig unter Druck. Er möchte unbedingt erfolgreich verkaufen. Jedes Mal wenn er einen Kunden besucht und die mäßige Begeisterung bemerkt, verfällt er regelrecht. Er schafft nur wenige Abschlüsse und beklagt sich bitter über die schlechte Wirtschaftslage und die viel zu hohen Preise seiner Firma. Mit diesem Frust kommt er abends nach Hause. Von seiner Frau nimmt er keinerlei Rat an und sie ist es leid, weiterhin seine Klagemauer zu sein.

Ganz anders verhält sich Robert Heinzer. Auch er kennt die Kundenmeinung über Verkäufer: Die wollen mir nur etwas verkaufen, die muss ich abwehren. Und er weiß auch, dass er tatsächlich Abschlüsse erreichen will. Aber er ist überzeugt von sich.

Mit seiner umfangreichen und kontinuierlichen Weiterbildung in fachlicher und verkäuferischer Hinsicht und seiner persönlichkeitsorientierten Weiterentwicklung steht er zu sich selbst und seinen Fähigkeiten. Er überrascht seine Kunden immer wieder, stellt sich in Gesprächen ganz auf sie ein und so oft wie möglich erreicht er einen Abschluss. Wenn der Kunde einmal nicht kauft, plaudert er auch mit ihm, verabschiedet sich herzlich und bleibt so in bester Erinnerung. Es wird Dich nicht wundern, dass Robert Heinzer der beste Verkäufer des Hauses ist und Hans Igler im unteren Drittel steht.

Verkaufsgespräche ähneln tatsächlich Konfliktgesprächen in der ersten Eskalationsstufe nach Friedrich Glasl. Gerade hier sind die Chancen groß, guten Eindruck zu hinterlassen als Basis für weitere gemeinsame Erfolge. Doch das gelingt vor allem dann, wenn Verkäufer Selbstliebe praktizieren. Sich nicht nur über Abschlüsse identifizieren, sondern beständig ihre Persönlichkeit weiter entwickeln. Dann können sie sich auf ihre Kunden einstellen und ihnen das verkaufen, was sie tatsächlich brauchen.

Schon die Bibel sagt: Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst.   Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken. Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen.

Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung 

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig,Selbstliebe, Verkaufen, Persönlichkeitsentwicklung, Friedrich Glasl, Konfliktmanagement, Bibel

Direct download: V01-75D.mp3
Category:general -- posted at: 1:30am CET

107 - Im Gespräch mit Stéphane Etrillard

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Der Experte für persönliche Souveränität, Stephane Etrillard, feiert heuer sein 20-jähriges Trainerjubiläum. Wir freuen uns daher ganz besonders, dass auch wir mit diesem Interview mitfeiern dürfen.

Nach dem Studium der Philosophie und Germanistik wollte er zuerst entweder Hochschullehrer oder Berufsphilosoph werden. Doch bald darauf studiert er zusätzlich BWL und begann danach eine Karriere in einem Konzern in den Bereichen Vertrieb und Marketing. Da erkannte er bald, dass er ein Defizit im Bereich Kommunikation hatte und belegte entsprechende Seminare. Diese beeindruckten ihn so sehr, dass er sich zum Kommunikationstrainer ausbilden ließ.

Zuerst arbeitete er nebenberuflich als Trainer. Doch bald traf er eine wichtige Entscheidung. Er kündigte und machte sich als Trainer selbständig. Bei seinen Trainings wollten die Teilnehmenden verstärkt ihre persönliche Souveränität weiter entwickeln. Dafür gab es noch kaum etwas auf dem Markt. So entwickelte der Trainer und Coach Stephane Etrillard seine Trainings, Coachings und Bücher für diesen Themenbereich.

Sein Erfolgszitat: Es zählen nur Ergebnisse, alles andere ist Geschwätz. Menschen, die nicht handeln, haben viele Ausreden, die anderen finden Wege, ihre Ziele zu erreichen.

Über Fehler und Misserfolge macht er sich wenig Gedanken, wenn er zur Tat schreitet, er konzentriert sich bevorzugt auf das Positive. Wenn Fehler passieren ist es wichtig, daraus zu lernen und dann den Focus wieder nach vorne zu richten.

Besonders wichtig ist es ihm, weg von „Warum-Fragen“ hin zu „Wie-Fragen“ zu gelangen. Also nicht „Warum habe ich kein Geld?“ sondern „Wie könnte ich mir in einem bestimmten Zeitraum bestimmte Fertigkeiten aneignen um mehr Geld verdienen zu können?“

Auch wer sich genügend Know-how erarbeitet hat, muss zusätzlich darauf achten, dieses Wissen auch gut zu verkaufen. Es kommt nicht nur auf die Leistung an, sondern auch maßgeblich auf das Marketing, die Verpackung.

Wenn man einmal nicht gut drauf ist, hilft es, abzuschalten, etwas anderes zu machen bis die Freude wieder überwiegt.

Für Unternehmer gilt: Zuerst investieren, dann kassieren. Es muss immer zuerst ein Einsatz gebracht werden.

Zuletzt rät Stephan Etrillard:

Niemals aufgeben bis das Ziel erreicht ist. Sich von Menschen trennen, die einem einreden wollen, dass man etwas nicht kann.  

Kontakt

xingbutton www.etrillard.com  

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken. Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen.

Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung 

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig,Stephane Etrillard, persönliche Souveränität, Verkauf, Training, Coach, Trainer, Ziele erreichen

Direct download: V02-13.mp3
Category:general -- posted at: 9:00am CET

106 - Welche Meinungsverschiedenheiten verträgt das Führungsteam

Was Du für Dich tust, tust Du auch für andere.
Was Du für andere tust, tust Du auch für Dich.

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Firmenchefin Elisabeth Grabner schreitet zum Montagsmeeting. Diese kurzen und knackigen Meetings im Führungskreis schätzt sie. Es hat sich inzwischen eingebürgert, rasch und unkompliziert abzugleichen, welche neuen Infos es für die aktuelle Woche gibt und ob sich daraus Tätigkeiten ergeben.

Doch heute hat sie im Anschluss daran zu weiteres Meeting geplant. Zusammen mit dem Einkaufsleiterm dem Entwicklungsleiter und dem Produktionsleiter soll ein unvorhergesehenes Termin-Problem für eine Kundenlieferung bearbeitet werden.

Sie weiß natürlich, wie wichtig Meinungsverschiedenheiten in Teams sind, und dass diese engagiert bearbeitet werden müssen. Davon profitieren letztlich alle Beteiligten und das gesamte Unternehmen. Ihre drei Herren neigen allerdings manchmal zu persönlichen Angriffen. Diese will und muss sie bereits in der 1. Eskalationsstufe von Konflikten gemeinsam mit ihrem durchaus tüchtigen Team ausräumen.

In dieser Folge hörst Du, wie diese Gruppe gemeinsam Fachwissen, Methodik und persönliches Wachsen an Herausforderungen meistert.

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine Edith :)

P.S.  Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann würde ich mich sehr freuen wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne auch mit 5 Sternen :) hinterlässt. Vielen Dank.

PPS: Gerne kannst Du mir eine Mail mit einer Deiner Erfolgsgeschichten oder auch einfach einen Themenvorschlag schicken. Ich freue mich immer über Anregungen die von meinen Zuhörern kommen.

Anregungen bitte an: edith.karl(at)erfolgsorientiert(dot)com

Die Buchempfehlung zur Sendung 

Homepage: www.erfolgsorientiert.com  

Internetradio, Podcast, Erfolgswissen auf den Punkt gebracht, Erfolg, Erfolgsfaktor, Erfolgsfaktoren, Edith Karl, PowerManagement, Freude, Führen, Mehrwert, Nachhaltig, Konfliktmanagement, Konflikte, Konflikte bearbeiten, Verhärtung in Konflikten, Führung, Führen, Teamsitzung, Arbeitssitzung, Eskalationsstufe, Eskalation, Eskalation in Konflikten, Methodik für Teamsitzungen, Führungsmethoden für Arbeitsgruppen, fachübergreifende Arbeitsgruppen

Direct download: V01-74D.mp3
Category:general -- posted at: 1:30am CET